Erste Hilfe Kurs für Berufsausbildungen

Bei einigen Berufsausbildungen ist vorab ein Nachweis über eine gültige Erste Hilfe Ausbildung vorzulegen. Wie z.B. zur Ausbildung zu Altenpfleger-in oder Bereuungsfachkräften. Auch zum Anfang eines Studiums im medizinischen Bereich ist es erforderlich die Grundsätzlichen Erste Hilfe Maßnahmen zu beherrschen. Im späteren Verlauf der beruflichen Tätigkeit wird dann alle zwei Jahre eine Auffrischung notwendig - siehe auch unseren Erste Hilfe Kurs für Betriebe.   

Gültigkeitsbereich:

  • Berufliche Aus- und Fortbildungen welche einen Erste Hilfe Kurs erfordern

Dauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten (UE) an einem Tag

Kursinhalte: (Auszug)

  • Eigene Sicherheit/eigenes Schutzverhalten z.B. Absichern einer Unfallstelle
  • Notruf absetzen
  • Rettung aus einem Gefahrenbereich
  • Maßnahmen zur psychischen Betreuung und zum Wärmeerhalt
  • Wundversorgung
  • Bedrohliche Blutungen erkennen und entsprechende Maßnahmen durchführen
  • Maßnahmen bei Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen
  • Kontrolle des Bewusstseins
  • Kontrolle der Atmung
  • Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators (AED)
  • Helmabnahme beim bewusstlosen Motorradfahrer
  • Hirnbedingte Störungen erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen
  • Atemstörungen erkennen
  • Kreislaufbedingte Störungen erkennen

Kursorte:


Datum Kursort Freie Plätze Anmelden
23.02.2019 Raubling hier anmelden
23.02.2019 Aschau im Chiemgau hier anmelden
24.02.2019 Kolbermoor hier anmelden
02.03.2019 Rosenheim hier anmelden
03.03.2019 Raubling hier anmelden
09.03.2019 Brannenburg hier anmelden
10.03.2019 Kolbermoor hier anmelden
16.03.2019 Raubling hier anmelden
16.03.2019 Feldkirchen-Westerham hier anmelden
16.03.2019 Aschau im Chiemgau hier anmelden

Kosten:

Pro Teilnehmer: 40,00 Euro

Tipp: Auch als Geschenkgutschein erhältlich!