Ihre Fragen - unsere Antworten

Wie es immer so ist, man bekommt ein Merkblatt was alles eingereicht werden muss. Egal ob für einen Führerschein oder für eine Sporttrainer-Lizenz sind bestimmte Auflagen zu erfüllen. Oftmals macht man das alles zum ersten Mal und dann entstehen natürlich Fragen, die wir Ihnen gerne beantworten - zumindest was einen Erste Hilfe Kurs oder einen Sehtest für den Führerschein betrifft. Unten haben wir die häufigsten Fragen einmal zusammen gefasst und unsere Antwort dazu gegeben.

Haben Sie weiterführende Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Seite, eine Email oder Anruf genügt. 

1. Wie lange ist die Teilnahmebescheinigung gültig?

Grundsätzlich haben Teilnahmebescheinigungen unserer Erste Hilfe Kurse kein Gültigkeitsdatum.

Führerscheine: Für Führerscheinbewerber der Klassen A, A1, A2, AM, B, BE, B96, M, L und T darf, in den meisten Fällen, der Erste Hilfe Kurs bei einem neuen Antrag zur Erteilung einer Fahrerlaubnis nicht älter als zwei Jahre sein.
Das gleiche gilt auch für die Führerscheinklassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E und für die Wiedererteilung der alten Klassen 2 und 3 sowie für den Erwerb des Personenbeförderungsscheines.

Betriebliche Ersthelfer: Alle zwei Jahre muss ein Erste Hilfe Kurs besucht werden.


2. Wie lange dauert der Erste Hilfe Kurs?

Der Erste Hilfe Kurs dauert 6 Stunden 45 Minuten (9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) und findet an einem Tag statt. Sie müssen also nicht mehrmals erscheinen.

Die Kursarten "großer Erste Hilfe Kurs" mit 16 Unterrichtseinheiten und der "lebensrettende Sofortmaßnahmen Kurs" (ehemals Führerschein Kurs LSM) wurden zum 01.04.2015 abgeschafft!

Der neue Erste Hilfe Kurs umfasst jetzt 9 Unterrichtseinheiten und ist für alles gültig - egal ob Führerschein, betrieblicher Ersthelfer, Sport- oder Übungsleiter, berufliche Aus- und Weiterbildungen.

Pausen: Gibt es natürlich, aber es gibt keinen strikten "Zeitplan". Wir sprechen uns im Kurs ab.


3. Was kosten der Erste Hilfe Kurs?

  • Normalpreis: 35,00 € 
  • Sonderpreis Fahrschüler: 30,00 € (gültig nur für Fahrschüler mit Gutschein)
  • Sehtest für den Führerschein: 6,43 € amtlich vorgeschriebene Gebühr
  • Notfalltraining für Arztpraxen: pauschal 450,00 €
  • Betriebliche Ersthelfer: Die Kosten übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft, wir rechnen direkt mit der BG ab. Sie müssen hierfür keine Kosten übernehmen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt im Anschluss des Kurses in bar.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei den regelmäßigen Kursterminen keine Überweisungen mehr akzeptieren. Im Laufe der Zeit hat sich dadurch ein erheblicher Schaden ergeben.


4. Ist denn noch ein Platz frei?

Das können Sie in der Übersicht unserer Kurstermine sehen. Ein grünes Licht bedeutet, dass noch genügend Plätze frei sind. Ein gelbes Licht bedeutet, dass nur noch wenige Plätze frei sind. Bei einem roten Licht ist keine Anmeldung (auch nicht telefonisch) mehr möglich.

In unseren regelmäßigen Kursen können 15 Personen teilnehmen.


5. Wie kann ich mich zu einem Kurs anmelden?

Auf jedem erdenklichen Weg. Online, telefonisch, als SMS oder WhatsApp. Unsere Telefonnummer: 08035 9659900 oder für SMS und WhatsApp 0151 27500824

Bei uns gibt es keine Bürozeiten, kein unpersönliches Call Center, schreiben Sie einfach oder rufen Sie an (auch am Wochenende).
Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir gerade einen Kurs halten, können wir nicht ans Telefon gehen!


6. Finden die Kurse garantiert statt?

JA garantiert!

Die angegebenen Kurstermine finden garantiert statt. 


7. Was muss ich zu einem Kurs mitnehmen?

  • Einen Personal- oder Reisepass (auch der Aufenthaltstitel ist als Identifikationsnachweis gültig) 
  • Die Kursgebühr in bar

8. Was benötige ich für einen Sehtest?

  • Einen Personal- oder Reisepass (auch der Aufenthaltstitel ist als Identifikationsnachweis gültig)
  • Wenn Sie Brillen- oder Kontaktlinsenträger sind, benötigen Sie diese für den Sehtest
  • Die Sehtestgebühr

Die Dauer beträgt pro Person ca. 5-10 Minuten und wird ausschließlich mit der zu testenden Person alleine durchgeführt.
Der angebotene Sehtest ist nur für die Führerscheinklassen: A, A1, A2, AM, B, BE, B96, M, L und T gültig.

LKW und Busführerscheine benötigen ein augenärztliches Gutachten, dieses erhalten Sie nur bei einem Augenarzt!


9. Bekomme ich eine Ersatzbescheinigung?

Selbstverständlich! Voraussetzung hierfür ist, dass Sie einen Erste Hilfe Kurs von uns besucht haben und es noch nicht länger als fünf Jahre her ist. Eine Ersatzbescheinigung ist bei uns kostenlos.

Folgende Angaben benötigen wir von Ihnen:

  • Name
  • Kursort
  • Monat und Jahr
  • evtl. Ihre neue Adresse (sollte sich diese seit dem Kurs verändert haben)

Gerne können Sie uns einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben. Nach positiver Prüfung unserer Unterlagen, erhalten Sie die Ersatzbescheinigung innerhalb von 2-4 Werktagen per Post zugestellt.